Gemeinsam bewegen  – mit diesen Worten beschreiben sich wohl am besten die letzten 3 Wochen. Wir sind wieder – Dank Euch – bei den #herzensmenschen und Fellherzen  im Hochwassergebiet gewesen. Nachdem wir in Rheinbach bei Dennis Beyers die Boxenelemente abluden, sind wir wieder zu der wundervollen Offenstallgemeinschaft in Erftstadt Bliesheim gefahren – mit dem Baumaterial und Weidezaunequipment, damit die Pferde wieder gesichert in Ihr zu Hause einziehen können. Trotz deren anstrengenden Zeiten und teilweise körperlichen Grenzen ist die Wiedersehensfreude groß und es fühlt sich nach Herzensverbindung an, wenn man wieder dort ankommt. Ich bin begeistert und erstaunt zu sehen, was bereits wieder hergestellt worden ist und dass man sich wieder vorstellen kann, hier Pferde hinzustellen. Ich weiß nicht woher diese Menschen ihre Kraft nach all der Katastrophe noch hernehmen, um so großes zu leisten für Ihre Pferde. Das ist wohl der größte Antrieb. Die Offenstallgemeinschaft, besteht ja aus mehreren Offenställen in dem Gebiet und Meikel & Kevin haben ein paar Meter weiter (direkt an dem Fluss) auch ihr kleines Pferdeparadies verloren.

Immer noch liegt eine tote Ziege und ein Schaf unter schweren umgeworfenen Bäumen und Material. Der Anblick und die Vorstellung wie es diesen Tieren erging, ist kaum auszuhalten (von den Gerüchen ganz abgesehen.) Damit die verendeten Tiere nun endlich auch in Würde „gehen“ können, hat Claudia Rosner mit Ihrem Mann genau das richtige mitgegeben – eine Kettensäge. Auf den Bildern seht ihr auch die Bahnschwelle am Zaun. Wenn man das sieht und weiß wie schwer diese Bahnschweller sind, dann kann man vielleicht auch erahnen, was für eine Wucht an Wassermasse dort ankam.

Meikel und Kevin haben nicht nur ihr Pferdeparadies verloren, sondern auch ihre mit viel Liebe angesetzten Gemüse- und Obstgärten. Die Vögel-Nistplätze und Bienenwiesen sind nicht mehr zu erkennen. Bei den Obstbäumen sieht man bereits wie sie durch das verseuchte Wasser in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Wann sich hier die Natur wieder erholt ist fraglich. Die beiden geben jedoch nicht auf und sind ebenfalls unermüdlich dabei, das zu Hause ihrer Pferde wieder herzurichten. Wenn man das alles sieht, dann bin ich voller Demut und berührt von soviel Liebe zu ihren Tieren = Familienmitgliedern. Jemand hat gesagt: „Mein Tier ist Familie und dafür gibt man alles!“ – Hier sieht man das – jeden Tag! Menschen, die über ihre Grenzen gehen, selbst kaum noch Kraft haben, weil Sie nicht nur am Hof, sondern auch zu Hause alles verloren haben — ihren Job auch noch erledigen müssen und sich neben dem Ganzen auch noch darum kümmern müssen. Einige haben immer noch keinen Strom und kein fließendes Wasser

…. Dennoch machen sie weiter… Vielleicht könnt ihr jetzt nachvollziehen, warum es mir mehr als schwer fiel, die Fassung zu bewahren, als mir diese Menschen ein wunderschönes Blumenarrangement und Pralinen übergaben mit einer Karte – als Dankeschön an Euch ALLE , die ihr mit unterstützt und begleitet … Eigentlich wollte ich losheulen vor Rührung…(während ich diese Zeilen schreibe, laufen mir die Tränen)… Für die Blumen gibt es einen besonderen Platz bei Familie Maraun in ihrem schönen Naturparadies vor dem Umweltlabor Arguk – hier werden auch noch zum Thema Bodenproben längerfristig Begleitung angeboten, damit die Pferde nicht auf kontaminierten Boden kommen. Die Schokolade werden wir gemeinsam genießen und die Karte bekommt einen besonderen Platz auf meinem Schreibtisch , damit sie mich jeden Tag begleitet. Es ist zwar noch einiges zu tun und ein langer Weg steht noch bevor, jedoch werden wir gemeinsam mit Euch weiterhin so tolle Herzensmenschen & Tiere begleiten.

Wer noch unterstützen möchte oder Patenschaften übernehmen möchte, meldet sich gerne bei mir 0163-2891888

Eure Klaudia Skodnik

#Hochwasser #erftstadt #ahrtal #wirhaltenzusammen #reiter

Deine Unterstützung HILFT

Fortuna hilft e.V

IBAN: DE05 5451 0067 0968 3696 75

BIC: PBNKDEFF 

Postbank

Paypal: info@fortuna-hilft.de

Bei Fragen stehe ich Dir gerne zur Seite

Email: info@fortuna-hilft.de

Ich freue mich auf Dich! Deine Klaudia

Wir sagen

Danke ♥

Wir danken Dir von Herzen für Deine Unterstüzung, denn nur GEMEINSAM ist es möglich solche WUNDER zu ermöglichen.  

Wir werden Dir natürlich berichten was wir gemeinsam geschafft haben und wie Deine wertvolle Unterstützung eingesetzt worden ist. Damit Du nichts verpasst, kannst Du Dich gerne in unseren Newsletter eintragen und Du erhälst dann immer den aktuellen Stand. Wenn Du auf Facebook bist, kannst Du uns auch dort folgen, da siehst Du immer die neusten Aktivitäten.

Trage Dich gerne jetzt ein und erhalte WUNDERvolle Nachrichten über unsere Aktivitäten.