Wildbienen und andere wichtige Bestäuber brauchen uns!

In Deutschland gibt es über 600 Wildbienenarten. Ihr geschäftiges Summen an einem sommerlichen Tag erfreut uns alle. Wildbienen sind emsige Blütenbesucherinnen. Dies ist ungemein wichtig. Wir sind darauf angewiesen, dass Wildbienen und andere Insekten unsere Pflanzen bestäuben. Leider sind bis ca. 37% in ihrem Bestand gefährdet. Daher unterstützt Fortuna Hilft e.V. die „Lass es leben“ Initiative. Du kannst in Deinem Garten einen Lebensraum für (Wild-)Bienen und andere wichtige Bestäuber erschaffen.

„Man muss kein Bienenexperte sein, um etwas gegen das Insektensterben zu tun. Es ist so einfach, ein buntes Buffett für Bienen und Hummeln im eigenen Garten/Balkon anzubieten: Bereits Küchenkräuter bieten leckeren Pollen und Nektar als Mahlzeit. Ich werde oft gefragt, welche Pflanzen denn bienenfreundlich seien. Viele möchten helfen, wissen aber nicht wie. Mit dieser Aktion wollten wir hier unter die Arme greifen“ fügt Neumann-Franz hinzu. Denn nicht alles, was schön aussieht ist auch gut für Insekten, Beispiele hierfür sind Geranien, Dahlien und Forsythien. Damit sich nicht jeder durch sämtliche Seiten durcharbeiten muss, haben wir Beispiele zusammengestellt, denn Augenweiden können auch Bienenweiden sein.“

Dr. Neumann-Franz, Biologin aus Ahrweiler. 

Was tun wir?

 Wir unterstützen das Projekt von „Lass es leben“ um Nektartankstellen für Wildbienen im eigenen Garten oder Vorgarten einzurichten. Bei ortsansässigen Händlern wie der Gärtnerei Wershofen und Pesto Humus werden die notwendigen Pflanzen und Erden beschafft. Die Pflanzpakete, wie auch die Erde, werden mit Pflanzplänen ausgegeben, sodass man auf einem Quadratmeter Garten ein Paradies für Mensch und Tier gestalten kann.

Zur Auswahl steht ein Pflanzpaket aus Stauden oder Kräutern.

Wer kann teilnehmen?

Wenn die Bewerbungsphase beginnt, können sich Flutbetroffene aus dem Kreis Ahrweiler mit eigenem Garten/Vorgarten melden (weitere Infos dazu folgen) Die Abgabe ist auf ein Pflanzpaket pro Adresse begrenzt.

Die Gärtnerei Wershofen bereitet zudem anschauliche Pflanzbeispiele vor, die dann besichtigt werden können.

Bei Zusage der Pflanzpakete erhältst du eine Bestätigung per Email mit deinem persönlichen Abholtermin dort.

Wie du das Projekt unterstützen kannst:

Du kannst mit deinem Beitrag dafür sorgen, dass Wildbienen und viele andere Nützlinge wieder Nahrung finden. Du hast mehrere Möglichkeiten, uns zu unterstützen:

  • per paypal (Verwendungszweck „Naturschutz“) überweisen an info@fortuna-hilft.de
  • per Banküberweisung (Fortuna hilft e.V, IBAN: DE05 5451 0067 0968 3696 75, BIC: PBNKDEFF, Postbank

Wende dich gerne bei Fragen dazu an uns über info@fortuna-hilft.de

Wir sagen

Danke ♥

Deine Unterstützung HILFT

Fortuna hilft e.V

IBAN: DE05 5451 0067 0968 3696 75

BIC: PBNKDEFF 

Postbank

Bei Fragen stehe ich Dir gerne zur Seite

Email: info@fortuna-hilft.de

Ich freue mich auf Dich! Deine Klaudia